Skip to main content
Niqs Reisen

Man fliegt nicht einfach nach Neuseeland

Die Geschichte einer Reise, die sich über 3 Kontinente streckt.

Man könnte einfach nach Neuseeland fliegen. Von Wien aus würde das etwa 45 Stunden dauern und 1100 Euro kosten, mit Christchurch als Ziel. Wenn man möchte mit Zwischenstopp in Peking, mit einem 20 Stunden Aufenthalt. Optional ginge natürlich auch die Variante, die etwa 55 Stunden dauert und 1500 Euro kostet. Mit Zwischenstopp in Rom (25 Stunden) und Shanghai (3 Stunden). Oder aber zum selben Preis nur 49 Stunden anreisen, dafür aber mit einem Zwischenstopp mehr: Taipeh (3 Stunden), Kuala Lumpur (10 Stunden) und die Gold Coast (8 Stunden).

Von Wien aus gesehen, liegt Neuseeland buchstäblich am anderen Ende der Welt. Würde man einen riesengroßen Spieß vom Wiener Stephansplatz durch den Erdball jagen, käme dessen Ende im Südpazifik heraus, etwa 1900 Kilometer südöstlich der neuseeländischen Südinsel.

Zwischen Wien und Christchurch liegen einige schöne Orte, die ich keinesfalls alle verpassen will. Noch dazu bei einer Anreise, die um die 50 Stunden dauert.

Ich habe mich für eine Variante entschieden, bei der ich zumindest einen Teil dieser schönen Orte sehen werde. Nämlich drei Orte, auf drei Kontinenten zu jeweils drei Tagen:

Statt einer 50-stündigen Anreise entscheide ich mich für eine 9-tägige Anreise und bekomm ein bisschen was mit von der Welt, die zwischen Wien und Christchurch liegt.

Und das für schlappe 800 Euro!

Antworten (per E-Mail)